Zeigt 3 Resultate(s)

Carol Byrne, Dialogmesse (7 von 94). Pius XI. versus hl. Pius X. bei aktiver Teilnahme

Carol Byrne scheint Pius X. zu verehren und daher nichts gegen ihn kommen zu lassen. Wenn aber Pius X. merkte, weil es ihm sicherlich zugetragen wurde, wie seine angebliche Wendung von der „aktiven Teilnahme“, die sich niemals im lateinischen Original einfand, mißbraucht wurde, warum hat er denn nichts unternommen? Warum nicht dementiert und bestraft? Warum …

Hilary White, Der Antimodernismuseid als Handlungsvorlage (4 von 4)

Der Antimodernismuseid als Handlungsvorlage  Hilary White hat recht. „Die Prinzipien des Modernismus wurden [wirklich] von unserer gesamten Zivilisation angenommen“. Warum eigentlich? Vielleicht aus der narzisstischen Genugtuung alles angeblich selbst festsetzen und definieren zu können, was sich natürlich im Alltag nicht bewährt. Jeder von uns ist ein kleines Rädchen, wenn wir aber meinen, Gott vorschreiben zu können, …

Hilary White, Der Antimodernismuseid als Handlungsvorlage (1 von 4)

Obwohl DSDZ (der Schreiber dieser Zeilen) intensiv Theologie studiert hat und sich insbesondere stark für Kirchengeschichte interessierte, so wusste er lange Zeit nicht, was es eigentlich mit Modernismus auf sich hat. Der Begriff „Nichtwissen“ ist hier vielleicht nicht ganz richtig angewendet, denn er wusste schon, dass es eine Häresie gewesen ist, welche von Pius X. …