Predigten zum Evangeliumstext der Alten Messe – Sonntage 1 – 1. Adventssonntag

Evangelium des ersten Adventssonntags Lk 21, 25 – 33 „Es werden Zeichen sein an Sonne, Mond und Sternen. Auf Erden wird unter den Völkern angstvolle Verzweiflung herrschen beim Brausen und Branden des Meeres. Die Menschen werden vergehen vor banger Erwartung der Dinge, die über den Erdkreis kommen werden. Denn die Kräfte des Himmels werden erschüttert […]

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe

  Evangelium des IV. Sonntags nach Epiphanie Mt 8, 23 – 27 Dann stieg er in ein Boot, und seine Jünger folgten ihm. Da erhob sich ein gewaltiger Sturm auf dem See, so daß das Boot von den Wogen überflutet wurde. Da traten seine Jünger zu ihm, weckten ihn auf und riefen: „Herr, hilf [uns], […]

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe

Evangelium des dritten Sonntags nach dem Feste der Heil. Drey Könige Mt 8, 1 – 13 Als er vom Berge herabstieg, folgte ihm eine große Volksmenge. Und siehe, da kam ein Aussätziger, fiel vor ihm nieder und bat: „Herr, wenn du willst, kannst du mich rein machen.“ Er streckte seine Hand aus, rührte ihn an […]

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe

  Evangelium des zweiten Sonntags nach dem Feste der Heil. Drey Könige Joh 2, 1 – 11 Am dritten Tage war eine Hochzeit zu Kana in Galiläa. Die Mutter Jesu war zugegen, und auch Jesus und seine Jünger waren zur Hochzeit geladen. Als der Wein ausging, sprach die Mutter Jesu zu ihm: „Sie haben keinen […]

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe

  Evangelium am Sonntage nach der Geburt des Herrn (oder am Sonntage zwischen Neujahr und heil. Drey Könige.) (Evangelium Luk. II. 33 — 40.) In jener Zeit (als Simeon das göttliche Kind bei der Darstellung im Tempel als das Licht der Welt pries) wunderten sich Joseph und Maria, die Mutter Jesu, über das, was von […]