Carol Byrne, Die Reform der Karwoche ebnete den Weg für die Reform der Messe (43.2 von 94)

Die Entwicklung wird erst im Nachhinein sichtbar. Warum wurde der Palmensegen abgeschafft? Weil er eine „Messe im Kleinen“ darstellte, deren Ablauf durch Novus Ordo zerstört werden sollte. Warum gerade der Palmensegen? Weil er spirituell sehr …

Hl. Alphons Maria von Liguori, Vorbereitung zum Tode (10)

3.                                                                                    Betrachtung Gewißheit des Todes „Dem Menschen ist bestimmt, einmal zu sterben.“ (Hebr 9,27) 1.  Punkt Das Todesurteil ist für alle Menschen geschrieben. Du bist ein Mensch, du mußt sterben. Unser übriges Wohl und Übel, …

Kieran Tapsell, Das Kirchenrecht über den sexuellen Kindesmissbrauch im Wandel der Zeit (12 von 13).

Das Disziplinarsystem der Kirche Die vom Kirchenrecht auferlegten Geheimhaltungspflichten [das sog. „päpstliche Geheimnis“], die seit 1922 galten, dürften gar nicht so schädlich gewesen sein, wenn die Kirche, um diese [Missbrauchs-]Priester loszuwerden, ein vernünftiges Disziplinarwesen gehabt …

Carol Byrne, Wie sich das Ziel des Eucharistischen Kongresses änderte (42.2 von 94). Münchener Kongress 1960 (ii)

Ein ökumenisches Jamboree Der interreligiöse „Dialog“ auf dem Kongress wurde von Deutschlands größter ökumenischer Gruppe, der Una Sancta Bewegung organisiert. Von der Bewegung veröffentlichte Bücher mit Artikeln von Angehörigen verschiedener Religionen,[1] die alle ihre angeblich „gemeinsame Vision“ …