Zeigt 4 Resultate(s)

Dr. John Lamont, FSSPX und die Infiltration von Sexualstraftätern (3 von 5)

Starker Einfluss von Sexualstraftätern Warum sollten die Behörden der FSSPX so denken und handeln? In gewisser Weise ist diese Frage leicht zu beantworten. Dies liegt daran, dass sexuelle Missbrauchstäter innerhalb der Piusbruderschaft einflussreich genug sind, um ihre Politik zu bestimmen und ihre Vorstellung von sexuellen Missbrauchstätern und ihren Opfern zu formen. Sie bilden die Kultur der Organisation. Infolgedessen halten …

Patrick Odou, FSSPX deckt Homo-Pädo-Priester (2 von 4)

Im Folgenden einige Auszüge aus dem Dossier (Document No. 2). Zu Referenzzwecken habe ich sie nummeriert. Ich werde an passend erscheinenden Stellen einige Kommentare und… Voller Zugang nur für Abonnenten. Registrieren Sie sich, um weiterzulesen.                              

Patrick Odou, FSSPX deckt Homo-Pädo-Priester (1 von 4)

Galarretas Selbstzufriedenheit mit Homo Seminarist Urrutigoity Die Piusbruderschaft (FSSPX) stellt sich als eine Organisation dar, die aus höchst tugendhaften Bischöfen und Priestern besteht. Dieser Überbau… Voller Zugang nur für Abonnenten. Registrieren Sie sich, um weiterzulesen.                              

Sexueller Missbrauch in der FSSPX vertuscht

Das Opus Magnum von Randy Engel mit dem Titel „The Rite of Sodomy“ – der Ritus der Sodomie, macht in fünf Bänden auf insgesamt 1715 Seiten klar, dass wirklich überall in der Kirche homosexueller Missbrauch verdeckt und vertuscht worden ist.[1] Mit der gesamten Kirche meinen wir: die Diözesen die Orden neuen religiösen Gemeinschaften und Bewegungen …

%d Bloggern gefällt das: