Zeigt 4 Resultate(s)

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe – Sonntage III – Quinquagesima

Evangelium des Sonntags Quinquagesima Lk 18, 31 – 43 In jener Zeit nahm Jesus die Zwölf beiseite und sprach zu ihnen: «Seht, wir ziehen hinauf nach Jerusalem: dort wird alles in Erfüllung gehen, was die Propheten über den Menschensohn geschrieben haben. Er wird den Heiden ausgeliefert, verspottet, mißhandelt und angespien werden; man wird Ihn geißeln …

Predigten zum Evangeliumstext der Alten Messe – Sonntage II – Quinquagesima

Evangelium des Sonntags Quinquagesima Lk 18, 31 – 43 In jener Zeit nahm Jesus die Zwölf beiseite und sprach zu ihnen: «Seht, wir ziehen hinauf nach Jerusalem: dort wird alles in Erfüllung gehen, was die Propheten über den Menschensohn geschrieben haben. Er wird den Heiden ausgeliefert, verspottet, mißhandelt und angespien werden; man wird Ihn geißeln …

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe

  Evangelium des Sonntags Quinquagesima Lk 18, 31 – 43 In jener Zeit nahm Jesus die Zwölf beiseite und sprach zu ihnen: «Seht, wir ziehen hinauf nach Jerusalem: dort wird alles in Erfüllung gehen, was die Propheten über den Menschensohn geschrieben haben. Er wird den Heiden ausgeliefert, verspottet, mißhandelt und angespien werden; man wird Ihn …

„Schade, dass Sie es selbst nicht sehen können“ oder die Matutin des Tridentinischen Breviers

Im Heimatland des Schreibers dieser Zeilen gab es einen berühmten Radiokommentator, welcher, in Zeiten als noch nicht alles im Fernsehen gesendet wurde, bei seinen Kommentaren zu Übertragungen von Sportereignissen manchmal vom Gefühl überwältigt ausrief: „Ja, schade, dass Sie es selbst nicht sehen können“. Denn er war Vorort, im Stadion oder anderswo und er selbst, im …