Zeigt 8 Resultate(s)

1. August – Petri Kettenfeier oder über die Vorsehung

Heute feiert die Kirche das Fest der Ketten des heiligen Petrus – S. Petri ad Vincula, welches 1960 als unvereinbar mit der Mentalität des modernen Menschen abgeschafft wurde. Was mag “die Reformer” an diesem Fest gestört haben? Es waren wohl die folgenden Dinge: Wunder, Engelserscheinung, Bedeutung der Person Petri, konsequente Wunder über Jahrhunderte, christliche Herrscher, …

Katholische Engellehre: (24) Die natürlichen Eigenschaften und Kräfte der Engel. Willen der Engel (iii) Er ist sehr mächtig.

3. Dem Willen der Engel steht eine große Macht zu Die Heilige Schrift (z. B Kol 1,16) verweist auf diese Tatsache durch die vielen Namen, die den Engel zustehen etwa Kräfte (virtutes), Mächte (principatus), Herrschaften (dominationes) den Engeln eine große Macht oder Gewalt (virtus, dominatio) zusteht.[1] Warum? Weil in der Hl. Schrift der Name gleich …

Kard. Bona: Die Unterscheidung der Geister (47) Über den göttlichen Geist (IX) Sünder und Dämonen können Wunder wirken

Wir leben in einer Zeit, wo Magie immer offener und unverblümter praktiziert wird, da uns das Vatikanum II das Ende der christlichen Ära brachte. Im Internet und auf Youtube gibt es Tutorials und Anleitungen zur Zauberei und Hexerei und Harry Potter brachte viele Kinder auf die Idee, dass Magie etwas Gutes und Brauchbares ist. Und …

Thomas von Aquin: Der Teufel kann Wunder wirken

Summ. Theol. I, Q. 114, a. 4 Vierter Artikel.Die Teufel verführen die Menschen manchmal durch Wunder. Sicherlich ist es schwer anzunehmen, dass nicht nur Gott Übersinnliches zu tun vermag. Dennoch sind paranormale Wunder kein Argument gegen die Allmacht Gottes, denn Gott hat den Engeln eine bestimmte präternaturale Ausstattung von Natur her gegeben, welche ihnen, auch …

Kard. Bona: Die Unterscheidung der Geister. (47). Über den göttlichen Geist (ix). Der Teufel kann Wunder wirken

Wie bereits mehrmals erwähnt, kann der Teufel auch Wunder wirken, beziehungsweise paranormale Effekte hervorrufen. Er ist ein gefallener Engel, dem einige Macht über die Natur erhalten geblieben ist. Daher sind Wunder oder angebliche Wunder noch lange keine Bestätigung dafür, dass etwas von Gott kommt. Es kann auch von “unten” kommen, siehe Garabandal, Heroldsbach, Medjugorje etc…. …

3. August: Auffindung des hl. Erzmärtyrers Stephanus

Heute am 3. August feiert die Kirche die Auffindung der Reliquien des ersten Märtyrers Stephanus, dessen Fest in der seligen Weihnachtszeit, am zweiten Weihnachtstag eigentlich immer untergeht. Dafür aber, dass das Gedenken des Heiligen Stephanus nicht in Vergessenheit gerät, hat Gott selbst gesorgt. Bevor wir aber diese Geschichte hier kurz darlegen, so wollen wir die …

1. August – Petri Kettenfeier oder über die Vorsehung

Heute feiert die Kirche das Fest der Ketten des heiligen Petrus – S. Petri ad Vincula, welches 1960 als unvereinbar mit der Mentalität des modernen Menschen abgeschafft wurde. Was mag “die Reformer” an diesem Fest gestört haben? Es waren wohl die folgenden Dinge: Wunder, Engelserscheinung, Bedeutung der Person Petri, konsequente Wunder über Jahrhunderte, christliche Herrscher, …

Kardinal Bona und das „Tagebuch der Stoßgebete“. 12. Nach der Mahlzeit

  Bei den Stoßgebeten von Kardinal Bona geht es darum jede, auch so banale Alltagstätigkeit mit der übernatürlichen Dimension zu verbinden und Gott um seine aktuelle Gnade dafür zu bitten. DSDZ (der Schreiber dieser Zeilen) verrichtet zurzeit in seinem Brotberuf dermaßen banale Tätigkeiten, dass es banaler nicht mehr geht. Ja, ein einigermaßen trainierter Gorilla mit …