Tomas Luis da Victoria – Missa Alma redemptoris mater a 8

  Die Musik Victorias als claritas Tomas Luis das Victoria (1548 -1611) gehört zu jenen Komponisten, welche das Katholische am besten zum Leuchten brachten. Vielleicht auch deswegen, weil er Priester und wie es scheint fromm war. Die näheren Angaben zu seinem Leben kann man woanders nachlesen,[1] ebenso wie die Information, dass er einer der prominentesten Vertreter der römischen Schule oder des Palestrina-Stils war. Der Schreiber…

Voller Zugang nur für Abonnenten. Registrieren Sie sich, um weiterzulesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


%d Bloggern gefällt das: