Zeigt 4 Resultate(s)

Natur der Engel

Während in der Umgangssprache man mit “Natur” die biologische Umwelt meint, versteht man darunter in Philosophie und Theologie etwas anderes. Obwohl Engel nicht zur Natur im herkömmlichen Sinne gehören, da sie keine natürlichen Geschöpfe wie die Menschen sind, ist es nicht widersinnig von der Natur oder der Naturhaftigkeit der Engel zu sprechen. Mehr Unterscheidungen und …

Katholische Engellehre: (12) Die natürlichen Eigenschaften und Kräfte der Engel. Was Natur bedeutet?

Die natürlichen Eigenschaften und Kräfte der Engel Was „Natur“ bedeutet? Die Bezeichnung „natürlich“ kann im Zusammenhang mit den Engeln merkwürdig klingen, daher ist es vielleicht besser sich an dieser Stelle des Begriffes der „Naturhaftigkeit“ zu bedienen. Mit dem Begriff „Natur“ assoziieren wir meistens die Pflanzen- und Tierwelt. Dagegen bedeutet „Natur“ in der Philosophie, die der …

Sex, Verhütung, Vat. II und malum intrinsecum (3 von 3)

Das Naturrecht in den Herzen eingeschrieben Die schiefe Ebene, die falsche nachkonziliare Umlaufbahn hat mit der Aussage von Pater Chiodi den nächsten Tiefpunkt erreicht, aber sie ist dennoch recht konsequent, wenn man Sex von der Fortpflanzung entkoppelt. Dann dient er nur der Lust, dann soll man die Lust verlängern, dann ist die Verhütung probat und …

Acedia oder zu faul – über die geistige Trägheit (4). Acedia als Laster. Was ist ein Laster?

Man kann sich die Frage, welche Rolle es spielt, ob die Acedia ein eigenes Laster (vitium) bildet oder von einem anderen Laster herrührt oder in ihm aufgeht. Es spielt schon eine Rolle, um eine treffende Diagnose und ein Heilverfahren zu ermöglichen. Wie in der Medizin man feststellen muss, von welchem Organ die Symptome resultieren und …